Heizwärmebedarf Qh


Wärmemenge (Wh/a), die vom Heizsystem dem Gebäude zugeführt werden muss, um die innere Solltemperatur der beheizten Räume einzuhalten.

Dies entspricht dem "Heizwärmebedarf" nach DIN V 4108-6: 2000-11, soweit dieser nicht mit einem auf Grund von Wärmerückgewinnung abgeminderten Lüftungswärmebedarf bestimmt wird.

Die Menge wird durch die Bilanzierung von Wärmeverlusten (aus Transmission und Lüftung) und Wärmegewinnen (solare und interne) ermittelt und kennzeichnet die wärmeschutztechnische Qualität der Gebäudehülle.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website um diese laufend für Sie zu verbessern. Datenschutzerklärung